Aktuelles

31.05.19

Fahrrad-Demonstration

im Rahmen der Fahrradsternfahrt 2019 des ADFC

Foto: Gila Hanssen, pixelio.de

Der seit mehreren Jahren geforderte Radweg zwischen Wullwinkel und Biesenthal nimmt nun endlich Gestalt an. Es fehlen jedoch sichere Radwege im Stadt­gebiet von Biesenthal und zu den Nachbar­gemeinden. So wurde der Radweg nach Melchow vom Land wegen fehlender Planungs­kapazitäten bereits auf unbestimmte Zeit vertagt. Auch ein Radweg nach Lanke fehlt.

Um der Forderung nach einem weiteren Ausbau der Radwege Nachdruck zu verleihen, ruft das Bürgerforum Lokale Agenda 21 Biesenthal am Sonntag, den 2. Juni 2019 zur Fahrrad-Demonstration auf. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr auf dem Parkplatz der Amtsverwaltung in der Plottkeallee.

Die Fahrradsternfahrt des Allgemeinen Deutschen Fahrradklubs ADFC führt auch in diesem Jahr von Szczecin und Eberswalde über Biesenthal nach Berlin. Wir werden die aus Eberswalde kommenden Teilnehmer der Fahrradsternfahrt in Empfang nehmen und unsere Forderungen der Öffentlichkeit präsentieren.

Die Fahrradsternfahrt setzt dann unter Polizeibegleitung ihren Weg auf der L200 in Richtung Bernau fort. Biesenthaler Teilnehmer können bis Berlin oder bis Rüdnitz mitfahren. Von Rüdnitz kann dann die Rückfahrt nach Biesenthal über Lobetal und den Usedom-Radweg individuell angetreten werden. Am Ende der Rückfahrt nach Biesenthal kann das Kinderfest des SV Biesenthal auf dem Heideberg besucht werden.

Die Fahrradsternfahrt ist angemeldet, wird von der Polizei begleitet und deshalb auch für Familien mit Kindern geeignet.

Andreas Krone, Lokale Agenda 21 Biesenthal