Aktuelles

« 1 2 3 Archiv

14.02.19

Informationen aus der Stadtverordnetenversammlung

Mit einer Vielzahl von Beschlüssen hat die Stadtverordnetenversammlung Ende Januar ein neues arbeitsreiches Kommunaljahr eingeläutet. Mit großem Interesse und viel Engagement haben Initiativen und Gruppierungen sich für die Belange ihrer Stadt eingesetzt und die erste Sitzung in diesem Jahr begleitet. Dabei wurde unter anderem (von Herrn Dr. Krüger) eine Liste mit 67 Unterzeichnenden der Dewinsiedlung zu zeitlich koordinierenden Maßnahmen beim Projekt Neuausstattung der Beleuchtungen mit Maßnahmen der Entwässerung und der künftigen digitalen Erschließung übergeben. Im Ergebnis wird es hierzu rechtzeitig eine Anwohnerversammlung mit dem Planer geben. Für das gesamte Stadtgebiet von Biesenthal ist die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf energiesparende LED-Beleuchtung und energiesparende Maßnahmen beschlossen worden. mehr...

Foto lb

05.02.19

Kinderfasching

Am 16. Februar startet der 4. Kinderfasching in Biesenthal. Er beginnt um 15 Uhr im Saal der Möbelfolien GmbH. Wir laden alle Kinder mit ihren Eltern herzlich dazu ein. Bringt gute Laune mit und zieht euch ein schönes Faschingskostüm an. Auch die Eltern dürfen ein Faschingskostüm tragen. Clown Dulli wird wieder durch das Programm führen und die Kinder mit vielen Spielen und Tänzen überraschen. mehr...

28.01.19

Zuschüsse für Vereine und Initiativen der Stadt Biesenthal

Vereine, Initiativen und Interessengruppen der Stadt Biesenthal können gemäß der Richtlinie zur Förderung von Kultur, Sport und Heimatpflege bis spätestens 28.02.2019 beim Amt Biesenthal-Barnim, Berliner Straße 1, 16359 Biesenthal einen schriftlichen Antrag auf Bezuschussung für geplante Maßnahmen und Projekte im Jahr 2019 stellen. mehr...

Fahrraddemo 2016 für den Ausbau des Radwegs. Foto lb

20.12.18

Radweg Wullwinkel: Baubeginn März 2019

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg hat den Zuschlag für den Bau des Radweges entlang der L 200 zwischen Wullwinkel und Biesenthal erteilt. Letzte Woche fand die Bauanlaufberatung dazu statt. Der Ausbau des Radweges beginnt in Wullwinkel an der Bushaltestelle und wird in Richtung Biesenthal rechts neben der L 200 geführt. mehr...

Foto Sieglinde Thürling

19.12.18

Weihnachtsgrüße des Bürgermeisters

Vor vielen hundert Jahren hat Maria in der Nacht
in einem Stall in Bethlehem ihr Kind zur Welt gebracht.
Ein kleiner Mensch und Gottes Sohn, ja, wer soll das verstehn?
Die wahren Wunder kann man wohl nur mit dem Herzen sehn.
(Rolf Zuckowski)

Ich wünsche Ihnen eine ruhige, besinnliche Adventzeit, frohe Festtage und für das neue Jahr Glück, Gesundheit und Erfolg, verbunden mit meinem Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit.
Carsten Bruch, Bürgermeister Stadt Biesenthal

Foto lb

15.12.18

Weihnachtsoratorium von J. S. Bach

Die Kantaten I-III des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach erklangen am 3. Advents­sonntag in der Evangelischen Stadtkirche. Es musizierten ein Projektchor mit Sängerinnen und Sängern aus dem Barnim, ein Orchester und vier Solisten unter der Leitung von Daniel Pienkny. „Beim Weihnachtsoratorium gibt es keine Zugaben“, versuchte der Dirigent den nicht enden wollenden Beifall zu dämpfen. Das Gotteshaus war bis zu den oberen Balkonen gefüllt.

Das Weihnachtsoratorium BWV 248 ist ein sechsteiliges Oratorium für Soli (SATB), gemischten Chor und Orchester von Johann Sebastian Bach. Die einzelnen Teile wurden erstmals vom Thomanerchor in Leipzig in den sechs Gottesdiensten zwischen dem ersten Weihnachtsfeiertag 1734 und dem Epiphaniasfest 1735 in der Nikolaikirche und der Thomaskirche aufgeführt. ... Es ist das populärste aller geistlichen Vokalwerke Bachs und zählt zu seinen berühmtesten geistlichen Kompositionen. (Wikipedia)

« 1 2 3 Archiv