Forum

Wukensee­wanderweg

Thomas

Biesenthal

31.03.20, 11:53

Der Weg um unseren schönen Wukensee wird doch eher zum spazieren gehen als zum wandern genutzt. Dafür war er auch schon vor der Befestigung ganz wunderbar geeignet, wurde er doch bei jedem schönen Sonnentag sehr rege genutzt.
Nun ist der Weg am Nordufer, am Ostufer und teilweise auch am Westufer befestigt worden. Nun können dort Menschen mit Gehbehinderungen, Rollstühlen, Kinderwagen usw. ganz bequem dort flanieren, aber auch der Rest des Weges ist weiterhin sehr gut begehbar, ein Schuhwechsel wirklich nicht notwendig.

Bernd

Biesenthal

29.03.20, 11:20

Ein begehbarer Wanderweg rund um den Wukensee sollte lt. Beschluß der SVV B`th. entstehen. Nun kann der Wanderer auf den nördl. Teil dieses Areals ohne Unfallgefahren promenieren. Warum aber bleibt der südl. Teil der Wildnis überlassen? Zumindest ist ein Schuhwechsel angesagt. Von ortskundigen Bürgern wird gemunkelt, dass daran eine Intervention von grünen Kräften schuld sei. -Wer klärt hier auf?