Aktuelles

31.08.2020

Die Skulpturenstadt Biesenthal

10 Jahre deutsch-polnische Bildhauersymposien

Unterstützt durch die Stadt Biesenthal findet am 19./20. September 2020 ein festliches Wochenende der deutsch-polnischen Künstlerbegegnungen statt. Alle TeilnehmerInnen der „Werkstatt im Freien“ der Jahre 2008 – 2018 sind dazu eingeladen. Wir danken unseren Sponsoren und langjährigen UnterstützerInnen.

S. Pietrusky, G.Wiest, M. Bukowicz, A. Schulz, E. Pansowovà und M. Bajsarowicz auf seiner Dialogbank/jetzt Marktplatz

Programm

14.30 Uhr

Führung Skulpturenweg Biesenthal: Treffpunkt Parkplatz LIDL Bahnhofstr. 152a
Die anwesenden BildhauerInnen erläutern ihre Werke. Es ist eine einmalige Chance für die interessierte Bevölkerung zum direkten Dialog über die Skulpturen im öffentlichen Raum.

16.00 Uhr

Vernissage der gemeinsamen Ausstellung „27 BildhauerInnen stellen sich vor“ in der Galerie im Rathaus Biesenthal. Die Eröffnungsrede wird Carsten Bruch voraussichtlich auf dem Marktplatz halten. Die Musik mit Schlagzeug spielt Siegfried Pietrusky, Bildhauer der Skulptur „Dialog zwischen 2 Gehirnhälften“, die von 2013 bis 2015 vor dem Amtshaus Plottkeallee stand.

Im Anschluss wird es für alle, die zu der erfolgreichen Umsetzung dieser die Stadt prägenden Geste der Völkerverständigung beigetragen haben, eine Abschlussveranstaltung geben. Die anwesenden BildhauerInnen beenden die Begegnung mit einem Frühstück im STEINWERK am Sonntag.

Um für alle kunstinteressierten Besucher der Werke aus Stein und Stahl den langfristigen Erhalt und barrierefreien Zugang zu gewährleisten, wird eine umfassende Internetpräsenz angestrebt. Die Webadresse lautet: www.werkstatt-im-freien.de

Wir freuen uns auf viele Kunstinteressierte, die mit uns gemeinsam den Weg entlang der Skulpturen durch Biesenthal gehen – über Grenzen hinweg.

Anne Schulz und Emerita Pansowová, Bildhauer-/Kuratorinnen

Nachfolgeprojekt: Vom 14.09.–02.10.2020 findet das deutsch-polnische Bildhauersymposium mit dem Thema: „Terrain – Teren“ in der Tradition dieser Symposien und in einer Kooperation zwischen der Stadt Bernau und der Gemeinde Panketal im öffentlichen Raum im Stadtpark Bernau statt. Alle BürgerInnen sind herzlich eingeladen dort jeweils Montags bis Freitags vorbeizuschauen. Mehr dazu: www.bernau-bei-berlin