Aktuelles

25.05.18
Till Münkler
Till Münkler
Katharina Kröner
Katharina Kröner

Märchen für Violoncello, Harfe und Pantomime

Ein Konzert für Kinder und Erwachsene

Der Sonntag, 27. Mai steht in Biesenthal ganz im Zeichen von Festen für Erwachsene und Kinder. Gleich nach Abschluss des Regional­marktes lädt der Kultur­bahnhof um 17.00 Uhr zum näch­sten Konzert der neuen Familien­konzert­reihe.

Der Cellist Till Münkler, Harfenistin Anna Fitzen­reiter und die Pantomime­künstlerin und Puppen­spielerin Katharina Kröner entführen in eine musikalische Märchen­welt.

Aufgeführt wird die Geschichte vom Kloß für Violoncello solo und Erzähler, komponiert von der 1975 geboren Komponistin Oxana Omelchuk. Ausserdem wird auch der Schwan aus dem Karneval der Tiere seine majestä­tischen Runden ziehen. Mit Arvo Pärts Spiegel im Spiegel erklingt ein Stück Minimal Music, das innere Märchen­bilder entstehen lässt, die Katharina Kröner durch ihre Pantomime­kunst erlebbar macht.

So ist für alle Generationen was dabei.

Das Konzert wird gefördert durch den Landkreis Barnim. Der Eintritt ist frei um Spenden wird gebeten.

Veranstalter: Kultur im Bahnhof e.V.